Max-Rill-Schule Internat Schloss Reichersbeuern

Internat und Ganztagesgymnasium

Klasse 5

  • Natur und Technik(NuT) Biologie (Schwerpunkt), Chemie und Physik sind in einem Fach integriert: Naturphänomene und technische Vorgänge beobachten, beschreiben, protokollieren, erklären und vor allem selber mit ihnen experimentieren.
  • Intensivierungsband Die Klasse wird in zwei Teile geteilt. Jede Kleingruppe wird jeweils in Deutsch, Englisch oder Mathematik vom Fachlehrer besonders gefördert oder herausgefordert. In den anderen Intensivierungsstunden wird der Schwerpunkt in einem anderen der drei Fächer gesetzt.
  • Hausaufgaben / Stille Stunde (StiStu) in Deutsch, Mathematik und Englisch sind integriert. Daher gibt es erheblich mehr Stunden in diesen Fächern als in der Bayerischen Stundentafel vorgesehen. Zusätzlich - insbesondere für die Nebenfächer - können Hausaufgaben in der Stillen Stunde (jeden Morgen eine halbe Stunde beim Klassleiter, fließender Übergang in den Fachunterricht) angefertigt werden. Im Internat findet zudem freitags von 14.25 Uhr bis 16.00 Uhr eine Arbeitsstunde statt.
Klasse 5
  • Musik/Chorausbildung Die Klasse wird während der beiden Musikstunden nach Mädchen und Jungen geteilt. Eine Teilgruppe erhält eine spezielle stimmliche und chorische Ausbildung, die andere Fachunterricht. Im Musischen Gymnasium gibt es eine Zusatzstunde im Fach Musik mit wiederum intergriertem Gesangsunterricht. Die Schüler des Musischen Gymnasiums brauchen darüber hinaus nur eine Gilde besuchen: die Chorgilde. 
  • Methodenlernen wird im Rahmen der "Stillen Stunde" in einzelnen Kursen gezielt vermittelt und dient dazu, herauszufinden, auf welche Weise jede und jeder am effektivsten lernt - insbesondere Vokabeln und Grammatik in der Fremdsprache.
  • Spielepädagogik Seit über 12 Jahren gibt es in Reicherbeuern in der 5. Klasse, integriert in den Unterrichtsvormittag, die Spielstunde. Thema der Spielstunde ist das Erlernen von sozialer Kompetenz: Wie gehe ich mit mir selbst um? Wie gehe ich mit anderen um? Wie gehe ich mit der Umwelt um? In verschieden Spielsituationen geht es um die Wahrnehmung von mir selbst, meinen MitschülerInnen und meiner Umgebung.
  • Mahlzeiten Selbstverständlich in der großen Pause (zwischen 2. und 3. Stunde) und in der Mittagspause gemeinsam in den gotischen Speisesälen und dann noch einmal zwischen der 8. Stunde und dem Beginn der Gilden frisch und gesund aus der Schlossküche.
  • Sport Zusätzlich zu den zwei Sportstunden gibt es vormittags eine Stunde "Aktiv" und am Nachmittag 2 Stunden Sport.
  • Gilden Wahlpflichtunterricht mit vielen Angeboten aus Sport, Musen und Kreativität, halbjährlich wechselnd.
  • Samstagsunterricht ca. 2 mal im Monat, 6 Kurzstunden, Ende 12.20 Uhr

 

Nähere Informationen

Wie dürfen wir Ihnen weiterhelfen? Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen bei Ihren Fragen weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.