Max-Rill-Schule Internat Schloss Reichersbeuern

Internat und Ganztagesgymnasium

Das kleine Internat mit großen Stärken

Eine ganz besondere Gemeinschaft.

Unser Internat ist mit ca. 60 Schülerinnen und Schülern eines der kleinsten Internate in Bayern.

Deshalb wird in unserer Internatsgemeinschaft jeder Schüler individuell wahrgenommen. Das Erlernen und Umsetzen von Verbindlichkeit, Verlässlichkeit und Verantwortungsübernahme im alltäglichen Handeln, gegenseitige Rücksicht und Achtung im Umgang miteinander sind wesentliche Ziele und Werte in dieser Gemeinschaft und unserer pädagogischen Arbeit.

Film benötigt Flash-Player Plugin

Um den Film ansehen zu können, benötigt Ihr Browser das Flash-Player Plugin. Kostenloser Download beim Hersteller Adobe:

Download flash player

größeres Video

Menschliche Fürsorge und Anteilnahme auf der einen Seite, professionelle pädagogische Distanz auf der anderen Seite, prägen das erzieherische Handeln der Pädagogen in Reichersbeuern.

Bei uns steht der Schüler als ganzer Mensch mit all seinen Ressourcen und Fähigkeiten im Mittelpunkt. Unsere Erfahrung zeigt, dass so das Selbstbewusstsein unserer Internatsschüler gestärkt wird, dass sich schulische Erfolge einstellen und die Schülerinnen und Schüler optimal auf ihre Zukunft und das spätere Berufsleben vorbereitet werden.

Die Internatsgemeinschaft bildet ein soziales Netzwerk, deshalb entstehen in unserer schon fast großfamiliären Internatsgemeinschaft sehr oft Freundschaften für das ganze Leben.

Unsere Eltern sind uns wichtig

  • Wir streben die bestmögliche Kooperation mit den Eltern und wichtigsten Bezugspersonen an. Diese trägt wesentlich zu einer erfolgreichen Entwicklung unserer Internatsschüler bei.
  • Deshalb werden die Eltern von uns regelmäßig über die soziale und schulische Entwicklung ihrer Kinder informiert.
  • Es werden Ziele und die dazugehörigen Handlungsschritte gemeinsam überlegt, erarbeitet und vereinbart.

Schüler beim Lesen

Wir sichern und optimieren stets die Professionalität und Qualität unserer pädagogischen Arbeit

  • Mindestens zweimal pro Woche trifft sich unser Internatsteam in den Internatskonferenzen, um pädagogische oder alltägliche Aspekte zeitnah zu besprechen.
  • Das Stärken von Ressourcen, von Fähigkeiten, das Entdecken von Potentialen und die dafür notwendige Unterstützung der uns anvertrauten Kinder- und Jugendlichen stehen im Focus unserer Teambesprechungen.
  • Unsere Teamsitzungen gewährleisten, dass die Pädagogen in unserer Internatsgemeinschaft dieselbe Philosophie vertreten und den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen mit Zuversicht, Optimismus, Zutrauen und gegenseitigem Respekt begegnen können.
  • Wir lassen uns im Internatsteam regelmäßig supervidieren, das gehört zu unserem Verständnis von professioneller Erziehung.
  • Unsere Pädagogen prüfen und unterstützen sich gegenseitig, teamorientiert und geben Rückmeldung zur Arbeit, wenn sich etwas verbessern lässt.

Informieren Sie sich näher und ausführlicher:

Lernen im Internat
Freizeitgestaltung im Internat
Die Internatsordnung

Nähere Informationen

Wie dürfen wir Ihnen weiterhelfen? Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen bei Ihren Fragen weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.